Corona-Test Angebot

Offiziell beauftragt durch das Gesundheitsamt Dresden.

CWA

Corona-Schnelltest inklusive Zertifikat

Personen mit Wohnsitz oder einem gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben die Möglichkeit, sich kostenfrei mittels eines Antigen-Schnelltests testen zu lassen. Dieses Angebot ist vom Gesundheitsamt geprüft und die Praxis Kathrin Nake ist mit der Durchführung von kostenfreien Corona-Tests beauftragt worden. Das Testergebnis ist für die Inanspruchnahme von Angeboten und Leistungen 24 Stunden gültig.

Menschen, die noch nicht vollständig geimpft sind oder als Genesene gelten, haben so auch die Möglichkeit, Angebote mit Testpflicht wahrzunehmen. Als Nachweis für den negativen Test dient beispielsweise die Nutzung der CWA (Corona-Warn-App) oder das Test-Zertifikat der Praxis Kathrin Nake.

Bitte nutzen Sie das Testangebot nur, wenn Sie keine Anzeichen einer Covid-19-Erkrankung haben. Bei Symptomatik führen Hausärzte bzw. Kliniken den Test durch.

Das bieten wir Ihnen:

  • Der kostenlose Corona-Schnelltest ist ohne ärztliche Überweisung für alle Bürger mindestens 1x/Woche möglich.
  • Sie erhalten das Ergebnis in nach circa 15 Minuten inklusive persönlichem Zertifikat bequem auf die CWA (Corona-Warn-App) oder auf Papier.
  • Die Testung erfolgt ausschließlich durch professionell-geschultes Fachpersonal.
  • Es werden ausschließlich vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassene Corona-Antigen-Schnelltests verwendet.

Buchen Sie Ihren persönlichen Termin für einen Corona-Schnelltest und erhalten Sie Ihr Testergebnis in wenigen Minuten.

Corona-Schnelltest – Der Ablauf:

1. Test buchen

2. In der Praxis testen lassen

3. Testergebnis und Zertifikat erhalten

  • Nach circa 15 Minuten ist das Zertifikat auf Ihrer CWA (Corona-Warn-App) oder Sie bekommen das Ergebnis des Schnelltests auf dem vorab ausgefüllten Formular.

Terminbuchung


Wichtige Hinweise bei positivem Testergebnis:

Sie sind verpflichtet, sich unverzüglich in häusliche Isolation zu begeben (»Absonderung«). Ebenso sollen die Mitglieder Ihres Hausstandes sich unverzüglich absondern. Verlassen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus nur in medizinischen oder sonstigen Notfällen.

Beachten Sie die »Quarantäneregeln«! Halten Sie die wichtigsten Verhaltens- und Hygieneregeln ein, um Ihre Haushaltsangehörigen vor einer Ansteckung zu schützen:
Abstand (halten Sie sich, wenn möglich, in einem separaten Zimmer auf), Hygiene, Tragen geeigneter Schutzmasken, regelmäßiges Lüften.

Nehmen Sie Kontakt zum zuständigen Gesundheitsamt auf. Das Gesundheitsamt wird eine Isolierung mit einer Reihe von Verhaltensregeln und Hygienemaßnahmen anordnen.

Weiterhin informieren Sie bitte Ihren Arbeitgeber, dass bei Ihnen ein positives Testergebnis vorliegt.

Informieren Sie außerdem Ihre Kontaktpersonen der vergangenen 14 Tage über Ihre mögliche Infektion. Schreiben Sie Ihre Kontaktpersonen auf! Bei Auftreten von Beschwerden lassen Sie sich umgehend ärztlich beraten.

Im Falle eines positiven Testergebnisses sollte schnellstmöglich eine PCR-Untersuchung als Gegenprobe durchgeführt werden, damit eine Infektion eindeutig bestätigt oder ausgeschlossen werden kann. Für diese PCR-Testungen gibt es neben dem Hausarzt unter anderem folgende Anlaufstellen:

Die häusliche Isolierung beendet ausschließlich das zuständige Gesundheitsamt nach festgelegten Kriterien. Die häusliche Isolierung endet auch, wenn der nachfolgende PCR-Test negativ sein sollte.

Bitte beachten Sie darüber hinaus die Rechtsgrundlagen und Hinweise der Sächsischen Staatsregierung (www.coronavirus.sachsen.de) bzw. Ihres Landkreises oder kreisfreien Stadt.


Scroll to Top