Methode Resilienz – Therapie

Laotse: „Was die Raupe Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling.“

Psychologische Beratung – Psychotherapie –Resilienz Therapie

Resilienz ist die Fähigkeit, Krisen, Misserfolge, Niederlagen sowie traumatische Erfahrungen zu bewältigen und diese für die eigene Entwicklung zu nutzen.

Informationen zur Resilienz – Therapie

Krisen und belastende Situationen sind im beruflichen oder privaten Bereich häufig unvermeidbar.

Manche Menschen lassen sich von Krisen entmutigen und die Folge sind dann vielmals psychische Erkrankungen wie beispielsweise Depression und Ängste. Andere Menschen bewältigen diese Krisen ohne langandauernde Folgeerkrankungen. Sie schaffen es sogar, die Krise in eine Chance zu verwandeln. Wie machen sie das?

Diese Menschen greifen dafür auf die eigenen Ressourcen zurück. Die dabei entwickelten Schutz- und Selbstheilungskräfte werden als Fähigkeit zur Resilienz bezeichnet. Resilienz kann angeboren sein. Sie kann aber auch erlernt werden.

Ich möchte Ihnen gern 10 Wege vorstellen, auf denen Sie zu mehr Resilienz gelangen können.

Krisen sind vielmals zeitlich begrenzt und lösbar.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Veränderungen zum Leben dazu gehören. Bei Dingen, die wir nicht ändern können, ist es essentiell diese zu akzeptieren. Widersetzen Sie sich diesen nicht.

Wer nach einer Krise nur Trübsal bläst, wird schwerer wieder heraus kommen ⮞ Glauben Sie daran, dass die Krise einen Sinn hat.  Sie werden diese dann einfacher bewältigen können.

Akzeptieren Sie die dramatischen Tatsachen. ⮞ Dann können Sie freier über mögliche Lösungen aus der Krise nachdenken. Erlernen Sie die Techniken, mit denen Sie den begleitenden Stress bewältigen können.

Verlassen Sie die Opferrolle. ⮞ Dann wird es Ihnen möglich sein, sich wieder auf die eigenen Stärken zu besinnen. Wehren Sie sich gegen widrige Situationen.

Übernehmen Sie Verantwortung für Ihr Leben und das eigene Tun . Vertrauen Sie darauf, dass Sie in der Lage sind, dieses Problem zu bewältigen. Sorgen Sie für Ihren Körper, Ihre Seele und Ihre Entspannung.

Sie besitzen ausreichend Fähigkeiten und Stärken, um diese schwierige Situation zu meistern. Aktivieren Sie diese.

Gute Beziehungen zu Familie und Freunden sind enorm wichtig. Ein stabiles Umfeld kann Ihnen in schwierigen Zeiten Halt geben. Unterstützen Sie andere Menschen in Krisenzeiten. Dies wird möglicherweise Ihre Probleme relativieren und Ihnen wieder Motivation geben.

Es ist nahezu unmöglich allen Krisen im Leben aus dem Weg zu gehen. Jedoch ist es hilfreich, die eigenen Fähigkeiten so realistisch wie möglich einzuschätzen. Stellen Sie sich auf die Möglichkeit weiterer Krisen in Ihrem Leben ein und bereiten Sie sich darauf vor.

Halten Sie immer wieder inne und bleiben Sie achtsam. Dadurch können Sie Ihr Leben wesentlich bewusster gestalten.

Mein Angebot: Resilienztherapie

Ich möchte Sie gern einladen, Ihre persönlichen Kompetenzen und Fähigkeiten zu entwickeln. Durch die Betrachtung der positiven Aspekte der Notsituation und der Veränderung Ihres Blickwinkels könnten Sie die nächste Krise durch eigenes Handeln gestärkt und ohne nachhaltige Schäden überstehen. Damit finden Sie nach belastenden Lebensereignissen möglicherweise schneller zurück in Ihre Mitte.

In der Resilienztherapie werden wir besprechen, welche Wege für Sie persönlich geeignet und umsetzbar sind.

Ich würde mich freuen, wenn ich Sie bei der Bewältigung Ihrer Krise unterstützen darf.

Kontakt

Psychologische Beratung – Psychotherapie - Resilienz Therapie - Kathrin Nake

Wenn Sie Interesse und weitere Fragen zu meinem Angebot der Resilienz- Therapie haben, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Meine Kontaktdaten sowie die Honorarkosten finden Sie auf der Seite Kontakt & Fragen.

Vereinbaren Sie einen Termin für ein Erstgespräch mit mir. Sie sind zu keinen weiteren Gesprächen verpflichtet.

Die Inhalte des Beitrages geben die Meinung und Auffassung der Autorin (Kathrin Nake – Heilpraktikerin für Psychotherapie und psychologische Beraterin) wieder und sind urheberrechtlich geschützt. Letzter Zugriff auf die angegebenen Quellen: 02.03.2021.

Scroll to Top